DJK Wimmelbach

31.10.2013 Halloween in Wimmelbach

.... seltsame Gestalten huschten durch den Wimmelbacher Wald!!!

Treffpunkt war die alte Bushaltestelle an der Hauptstraße. Von dort ging es über Egerland- und Holzäckerstraße in den „Gruselwald.". Die Kinder, verkleidet als Hexen, Gespenst, Vampir waren schon gespannt was sie im Wald erwartet. Auf dem Weg zur Kreuzung Rotterstraße, Spröde Marter huschte der Sensenmann über die Straße und verschwand wieder im Wald. Die Kinder, ausgestattet mit Halogenleuchten warfen ein Lichtfeuer auf die düstere Gestalt. Auf dem Schrecken gab es am Waldrand zur alten Ziegelei für alle "Süßes u. Saures" und für die Kinder Kinderpunsch, Glühwein für die Erwachsenen, Lebkuchen und Kekse. Nach kurzem Aufenthalt ging es schließlich zum Sportheim. Da angekommen verspeisten wir fränkische  "Bohnakern mit Klöß" und Schnitzel. Nach dem Essen bot das Jugendteam Kürbis schnitzen und kleine schwarze Spinnen zum selber basteln an. Am Ende kamen richtig tolle Spinnen und Kürbisse heraus.

Vielen Dank allen, die mit organisiert haben, dem Jugendteam, der Burschenschaft mit dem Sensenmann und natürlich allen, die mit dabei waren. Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wo es wieder Überraschungen geben wird das sei schon mal verraten.